28,10,0,50,2
600,600,60,1,3000,5000,25,800
90,150,1,50,12,30,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
Powered By Creative Image Slider
Prof. Schmoll
View Image
Uni Halle
View Image
Uni Halle
View Image
7607879
diesen Monat
letzten Monat
14690
29777

Projektvorstellung für das Uniklinikum Dresden am 08.06.13

Liebe Freunde, liebe Besucher,

beim zweiten Anlauf hat es nun geklappt und ein Treffen mit Dr. Kroschinsky von der Uni Dresden ist zustande gekommen.

Simone & Dr. Kroschinsky

Wir waren verabredet, um unser Projekt "Digitale Patientenakte" zu sprechen. Ich erklärte ihm die Vorteile für die Ärzte bzw. für uns Patienten. Näher eingegangen sind wir auf das Thema Datenschutz. Im Endeffekt sollte jeder Patient für sich entscheiden, ob er seine gesammelten Daten für jeden behandelnden Arzt auch zur Verfügung stellen will. Unsere SHG hat die vielen Vorteile gesehen und wir waren uns einig, dass dies der richtige Weg für uns ist. Anhand eines Beispiels konnte ich Dr. Kroschinsky erläutern, wie nützlich und vorteilhaft ein USB-Stick gegenüber einem dicken Ordner vollgepackt mit den wichtigsten Untersuchungsergebnissen des Patienten ist.

Eine schöne Gesprächsrunde in einer lockeren Atmosphäre lies die Zeit doch viel zu schnell vergehen. Wir werden zukünftig öfters wenigstens per Mail unsere Erfahrungen diesbezüglich austauschen. An dieser Stelle noch einmal an großes Dankeschön an Dr. Kroschinsky. Heutzutage ist es doch nicht alltäglich, dass sich auch für solche Patientenanliegen die Ärzte Zeit nehmen.

Eure Simone

 

© 2016 Selbsthilfegruppe für Leukämie- und Lymphompatienten Halle (Saale) / Sachsen-Anhalt

HELIX_NO_MODULE_OFFCANVAS