28,10,0,50,2
600,600,60,1,3000,5000,25,800
90,150,1,50,12,30,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
Powered By Creative Image Slider
Prof. Schmoll
View Image
Uni Halle
View Image
Uni Halle
View Image
7607884
diesen Monat
letzten Monat
14695
29777

Projektvorstellung zum Tag der Apotheke und Selbsthilfe in Halle am 18.06.13

Liebe Freunde, liebe Besucher,

anlässlich des Tages der Apotheke und Selbsthilfe auf dem halleschen Markt kam ich mit Dr. Karamba Diaby ins Gespräch. Er ist Mitglied des Stadtrates der Stadt Halle (Saale) und somit ein idealer Ansprechpartner für unser Projekt "Digitale Patientenakte" von Seitens der Politik. In einem sehr ausführlichen Dialog konnte ich ihm die vielen Vorteile für uns Patienten und natürlich auch für unsere Ärzte interpretieren. Anhand einiger Beispiele konnte ich Dr. Diaby überzeugend erläutern, aus welchen Erfahrungen heraus wir dieses Projekt ins Leben gerufen haben und nun kräftig daran arbeiten, unsere Idee auch zu verbreiten. Er war erstaunt, doch nun mal die Möglichkeiten der Patientenakte aus der Sicht der Patienten aufgezeigt zu bekommen und vor allem wie viel Engagement doch in uns Betroffenen steckt. Denn was die Politik im Bereich Gesundheitswesen nicht auf die Wege gebracht hat, versuchen wir als Selbsthilfegruppe in einem kleinen Rahmen zu realisieren, da es ja vor allem uns Patienten Erleichterungen bringt.

Dr. Diaby mit dem T-Shirt für den Erhalt der UKH

Auch kam es zur Sprache, dass wir uns als Selbsthilfegruppe für den Erhalt unseres Universitätsklinikums Halle (UKH) einsetzen. Hier gab es diesbezüglich ebenso ein positives Feedback von Dr. Diaby. Es liegt uns als Selbsthilfegruppe sehr am Herzen, dass unser UKH bestehen bleibt. Denn diese Klinik mit den fantastischen Ärzten hat so manchen Patienten das Leben gerettet. Also tun wir alles in unserem Ermessen Mögliche, um unser UKH zu erhalten.

Eure Simone

© 2016 Selbsthilfegruppe für Leukämie- und Lymphompatienten Halle (Saale) / Sachsen-Anhalt

HELIX_NO_MODULE_OFFCANVAS