28,10,0,50,2
600,600,60,1,3000,5000,25,800
90,150,1,50,12,30,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
Powered By Creative Image Slider
Prof. Schmoll
View Image
Uni Halle
View Image
Uni Halle
View Image
16981843
diesen Monat
letzten Monat
99616
139259

Aktionstag 30 Jahre Tumorzentrum Anhalt: Aufklärung und Gemeinschaft am Städtischem Klinikum Dessau am 23.09.23

Liebe Freunde, liebe Besucher,

vom Städtischen Klinikum Dessau wurde gestern ein bemerkenswerter Meilenstein gefeiert - der 30. Geburtstag des Tumorzentrums Anhalt. Ein wichtiger Anlass, um auf die Fortschritte und Herausforderungen in der Onkologie aufmerksam zu machen. Einer der Höhepunkte dieses Jubiläums war der Vortrag über das Multiple Myelom, eine seltene und komplexe Krebserkrankung des Knochenmarks. Obwohl es zahlreiche Therapiemöglichkeiten gibt, ist das Multiple Myelom eine chronische Krankheit, die auch tödlich enden kann.

 

 

Der Aktionstag bot eine hervorragende Gelegenheit, die breite Palette an Aktivitäten und Unterstützungsmöglichkeiten im Bereich der Onkologie zu präsentieren. Sven Weise, Geschäftsführer der SAKG (Süd-Anhaltinische Krebsgesellschaft), war ebenfalls vor Ort und unterstrich die Bedeutung der interdisziplinären Zusammenarbeit bei der Behandlung von Krebspatienten. Die Frauenselbsthilfe nach Krebs war eine weitere wichtige Vertretung in der Veranstaltung und unterstützte mit ihrem Engagement und Fachwissen.

Neben dem informativen Vortrag zum Multiple Myelom gab es eine breite Palette von Präsentationen aus verschiedenen Bereichen der Onkologie. Der Aktionstag bot somit eine umfassende Informationsquelle für Patienten, Angehörige und medizinisches Fachpersonal.

Ein besonderes Highlight des Tages war die Gelegenheit, außerhalb der Vorträge miteinander ins Gespräch zu kommen. Der persönliche Austausch und das Teilen von Erfahrungen sind von unschätzbarem Wert für Menschen, die mit einer Krebserkrankung konfrontiert sind. Die Veranstaltung bot eine unterstützende Gemeinschaft und die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen.

In den letzten 30 Jahren hat das Tumorzentrum Anhalt am Städtischen Klinikum Dessau eine wichtige Rolle in der regionalen Versorgung von Krebspatienten gespielt. Die ständige Weiterentwicklung von Diagnose- und Therapieverfahren sowie die Förderung von Forschung und Prävention sind Eckpfeiler dieser Einrichtung. Der Aktionstag zum 30-jährigen Jubiläum unterstreicht das Engagement und die Hingabe, die notwendig sind, um den Kampf gegen Krebs voranzutreiben.

Es ist wichtig zu betonen, dass Krebs nicht nur eine medizinische Herausforderung, sondern auch eine emotionale und soziale Belastung darstellt. Veranstaltungen wie der Aktionstag bieten Hoffnung, Information und Gemeinschaft für diejenigen, die von Krebs betroffen sind. Sie erinnern uns daran, dass wir gemeinsam stärker sind und dass Forschung und Aufklärung einen entscheidenden Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität von Krebspatienten leisten können.

Der Aktionstag 30 Jahre Tumorzentrum Anhalt am Städtischen Klinikum Dessau war somit nicht nur eine Feier des bisher Erreichten, sondern auch ein Aufruf zur weiteren Unterstützung und Zusammenarbeit im Kampf gegen den Krebs. Er hat gezeigt, dass Bildung, Forschung und Solidarität die Schlüssel sind, um den Herausforderungen der Onkologie erfolgreich zu begegnen. Und er hat uns daran erinnert, dass wir nie allein in diesem Kampf sind.

Eure Simone

© 2016 Selbsthilfegruppe für Leukämie- und Lymphompatienten Halle (Saale) / Sachsen-Anhalt

HELIX_NO_MODULE_OFFCANVAS