28,10,0,50,2
600,600,60,1,3000,5000,25,800
90,150,1,50,12,30,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
Powered By Creative Image Slider
Prof. Schmoll
View Image
Uni Halle
View Image
Uni Halle
View Image
7525822
diesen Monat
letzten Monat
23486
33278

Veranstaltung in Halberstadt am 08.08.13

Liebe Freunde, liebe Besucher,

ich hatte mich unheimlich gefreut, dass uns Horst Pauly von der Prostata Selbsthilfegruppe Nordharz / Halberstadt zu einer Veranstaltung am gestrigen Tag nach Halberstadt einlud. Dieser Einladung bin ich sehr gern gefolgt, denn das Thema des Referates passt ja zu onkologischen bzw. hämatologischen Patienten sehr gut. Aus Berlin angereist ist OA Dr. med. Jörg Neymeyer und referierte über "Sexualität bei Frauen und Männern aus medizinischer Sicht". Dieser Vortrag war selbstverständlich sehr lehrreich und wurde durch bildliche Darstellung sehr aufgelockert. Dr. Neymeyer beantwortete noch ungeniert Fragen und bekam dafür sehr viel Applaus.

Horst & Dr. Neymeyer

Bevor der Vortrag los ging, hatte Horst zusammen mit seiner lieben Frau alles so gut organisiert, dass ausreichend Zeit für intensive Gespräche bei den anwesenden Ausstellern zur Verfügung stand. Das hab ich natürlich zum einen als Aussteller, aber auch als Patient gründlich genießen können. So lernte ich z.B. von der AOK Herrn Schröder kennen. Er ist seitens der Krankenkasse für die Selbsthilfeförderung verantwortlich. Es ist doch schön, wenn man sich persönlich gegenübersteht und die tägliche Arbeit sowie die Ziele unserer Selbsthilfegruppe mit einem Dialog darstellen konnte.

im Gespräch mit Herrn Schröder (AOK)

Auch knüpfte ich Kontakte zum Geschäftsführer, Herrn Andreas Wolter, des Krukenberg Krebszentrum Halle (KKH). Wie wichtig und vor allem notwendig diese Einrichtung ist, erläuterte er nicht nur mir sehr anschaulich. Im KKH wird auf umfassende Vorsorge, Früherkennung, Diagnostik, tumorspezifische Therapie, psychoonkologische und
palliativmedizinische Betreuung und Beratung sehr viel Wert gelegt. Wir als Selbsthilfegruppe der Stadt Halle sind mit Recht stolz, dass wir das KKH in unmittelbarer Nähe haben. Gern wünschen wir uns so sehr, dass unser Universitätsklinikum Halle (UKH) mit dem angesiedelten KKH uns auch zukünftig zur Verfügung stehen kann.

Fazit:

Mit einem Wort "AUSGEZEICHNET". Horst hat eine sehr wohl durchdachte Veranstaltung organisiert. Auch standen jederzeit Helfer zur Seite, die beim Auf- bzw. Abbau mit halfen. Das fand ich sehr hilfreich und überaus nett. Ich habe mich in Halberstadt sehr wohl gefühlt und die Beteiligten hatten den Eindruck, dass Horst alles und zu jeder Zeit unter Kontrolle hatte.

Eure Simone

© 2016 Selbsthilfegruppe für Leukämie- und Lymphompatienten Halle (Saale) / Sachsen-Anhalt

HELIX_NO_MODULE_OFFCANVAS