28,10,0,50,2
600,600,60,1,3000,5000,25,800
90,150,1,50,12,30,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
Powered By Creative Image Slider
Prof. Schmoll
View Image
Uni Halle
View Image
Uni Halle
View Image
7607917
diesen Monat
letzten Monat
14728
29777

Projekt-Vorstellung webbasierte Patientenakte bei der DKMS in Köln am 10.11.16

Liebe Freunde, liebe Besucher,

am vergangenen Donnerstag machten sich Herr Ebert und ich auf den Weg nach Köln, um mit Mitarbeitern der Deutschen Knochenmarkspenderdatei über unser Projekt "webbasierte Patientenakte" zu sprechen.

Herr Ebert und ich referierten gemeinsam zum Thema und ich muss schon sagen, dass wir bereits ein gut eingespieltes Team sind. Sein Part ist in erster Linie ALLES um den Datenschutz und ich berichtete über die Vorteile für unsere Ärzte, Vorteile für uns Patienten und wie dieses Projekt entstanden ist. Wenn ein Patient aufgrund von Knochenprobleme nur wenige Kilo tragen bzw. heben darf und soll aber alle Unterlagen zu Gesprächen mit Ärzten, REHA-Kliniken etc. mitbringen, so passt das oft nicht zusammen. Es ist keine Seltenheit, dass die Akten mehr als 10 Kilo wiegen und der Orthopäde nur max. 5Kilo erlaubt zu heben. Aus dieser Not heraus, ist das Projekt zustande gekommen. Das ist nur ein Vorteil für den Patienten.

Ganze 2,5 Stunden haben wir unser Projekt mit den enormen Vorteilen vorstellen dürfen. Unzählige Fragen konnten wir beantwortet und eine Demo-Version konnten wir ebenso darstellen.

Fazit:

Dieser Einladung sind wir natürlich gerne gefolgt und konnten uns so über das äußerst positive Feedback zu unserem Projekt erfreuen.

Eure Simone

© 2016 Selbsthilfegruppe für Leukämie- und Lymphompatienten Halle (Saale) / Sachsen-Anhalt

HELIX_NO_MODULE_OFFCANVAS